Kavernom

Das Kavernom ist eine Gefäßmissbildung und kann prinzipiell in allen Geweben vorkommen. Klinische Relevanz haben in erster Linie Kavernome im Gehirn und Rückenmark.

kavernom.de – Informationsportal für cerebrale Kavernome
de.wikipedia.org – Kavernom
flexikon.doccheck.com – Zerebrales Kavernom


Im Jänner 2001 führte bei mir eine Kavernomblutung zu „mehreren generalisierten epileptischen Anfällen“, welchen bereits im Vorfeld „neurologische Auffälligkeiten und Wortfindungsstörungen“ vorausgegangen waren. Das CT zeigte „links frontal ein ca. 20 mm großes „partiell verkalktes Kavernom mit perifokalem Blutungsareal„. Die Schädel OP am 8. Februar 2001 verlief erfolgreich.

Das MRT vom September 2019 zeigt beim bestehenden „Kavernom rechts hochparietal“ eine „eher frische Hämorrhagie“ (Blutung). Der Untersuchung hatte ich mich wegen kurzzeitig aufgetretenen Sprachstörungen unterzogen.